EU-Urheberrechtsreform: YouTuber wollen gegen Artikel 13 auf die Straße – SPIEGEL ONLINE

am

Hier pfuschen alte Leute mal wieder an was rum, von dem sie keine Ahnung haben und sich deshalb von den alten Lobby-Pfeifen zeigen lassen, was „das beste für das Internet“ ist. Das kotzt dann zwar der kleine Forenbetreiber und dessen User, aber was juckt das die gut bezahlten Damen und Herren Politiker. Hauptsache die Zahlungskräftige Lobby ist bedient.

„Sie haben Millionen junge Fans und sind richtig wütend: Webstars wie Gronkh und Unge rufen zum Protest gegen die EU-Urheberrechtsreform auf. Vor allem für die CDU kommt der Widerstand zur Unzeit.“

Quelle: EU-Urheberrechtsreform: YouTuber wollen gegen Artikel 13 auf die Straße – SPIEGEL ONLINE

Werbeanzeigen