Hans und Sophie Scholl: „Es lebe die Freiheit“

am

„Es lebe die Freiheit“ – ein Ausruf heute wieder so aktuell wie 1943. In Zeiten wo Despoten wieder cool und akzeptabel werden, Rechte wieder salonfähig und wählbar und die Angst vor Minderheiten und „dem Fremden“ paranoide Massenhysterie hervor ruft sollte man sich die Geschichte der Geschwister Scholl und ihren Mitstreiten mal wieder vor Augen führen.

Man sollte nicht „ewig gestrig“ sein – aber aus der Vergangenheit lernen, das geht zunehmend verloren.

>Am 22. Februar 1943 wurden Hans und Sophie Scholl hingerichtet – ungebrochen in ihrem Widerstand gegen die NS-Diktatur und mit großer Würde, wie der Gefängnispfarrer sich erinnerte.<<

Quelle: Hans und Sophie Scholl: „Es lebe die Freiheit“

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s